Samstag, 28. Juni 2014

Made in Japan 2014: Samstag

Der erste Tag der Made in Japan 2014 neigt sich dem Ende zu. Davor habe ich ein paar Bilder ausgesucht, um einen Eindruck zu vermitteln und die/den aineN oder andereN UnentschlosseneN doch zum kommen zu motivieren.
Es ist für alles gesorgt. Tolle BesucherInnen, super Programm, umfangreiche Essensangebote und neben Softdrinks gibt es Ramune in diversen ausgefallenen Geschmacksrichtungen und kühlende Smoothie-Shakes. Eiswürfel und Smoothie im Mixer zu einem Shake gemischt. Weis leider die genaue Bezeichnung gerade nicht.



ChibinekoQorin schreibt und einige ZeichnerInnen mehr sind dort mit Ständen vertreten. Dort könnt Ihr neben schönen Post-, Kakao-Karten und anderen Artworks, etwas in Euer Conhon zeichnen lassen. 











Bei Cute things and Co findet man wundervolle und selbst gemachte Schmuckstücke.

Vor Ort gibt es die Möglichkeit beim Make up von Profis Tipps zu bekommen und am Schminktisch auszuprobieren.









Lightning Cosplay ist ebenfalls vor Ort mit einem Stand vertreten und bittet Cosplaybilder an. 





Am gemeinsamen Stand von AniNite 2014 und AkiCon 2014, welche von AniManga Austria veranstaltet und unterstützt werden, könnt Ihr ein paar Modelkits bewundern und SchuldigsCreations bei der Arbeit zusehen und Fragen stellen.





Unter den BesucherInnen befinden sich auch in diesem Jahr viele tolle und sehr detailgetreue Cosplays. Hier ein paar Bilder von heute:



Alle Bilder kommen nach der Durchsicht auf meine FB Seite Hachijuusan no gyarari-.
Ich hoffe, dass Euch die Bilder gefallen und freue mich über Eure Kommentare hier oder morgen auf der Made in Japan 2014.